quint-it Raumsysteme im Westhafen Tower, Frankfurt

Das Foto zeigt eine Trennwand aus dem quint-it Raumsystem mit einer integrierten Drehtüre sowie zwei 90° Ecke im Westhafen Tower in Frankfurt (Main).

Die Besonderheit bei diesem Projekt war, dass die Stahlbetonsäule in die Trennwand integriert werden musste. Darüber hinaus durften die Profile nicht wie üblich in die Stahlbetonsäule geschraubt werden, sondern mussten mit einem Zwei-Komponenten-Kleber aufgeklebt werden. Das freistehende Glasschwert hinter der Säule mit Anschluss an die vorhandene Fassade durfte nur direkt an das Fassadenprofil und die Säule geklebt werden. Das waren die anspruchsvollen Anforderungen des Bauherrn, die wir gerne erfüllt haben.

Ausführungsdetails:

Glasart: Einscheibensicherheitsglas (ESG) klar
Integrierte Drehtüre mit Bodentürstopper
Zwei 90° Ecken mit Ganzglasstoß ohne Vertikalpfosten
Versiegelung der Glasstöße mit Fugenband in schwarz

Glas Kubik®
[ G L A S D I M E N S I O N E N ]

© Glas Kubik GmbH, 2017